Flurstückszerlegung / Grundstücksteilung

Die Flurstückszerlegung ist ein katastertechnischer Vorgang und erfolgt, wenn aus einem bestehenden Flurstück mehrere Flurstücke entstehen sollen.

Hintergrund einer Flurstückszerlegung kann die Bildung eines separaten Bauplatzes sein oder auch die Umsetzung eines Grundstückskaufvertrages bezüglich einer Teilfläche eines vorhandenen Flurstückes (Grundstückes).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.